Offshore-Unternehmensinformationen

Echte Antworten von erfahrenen Fachleuten

Stellen Sie Fragen zu Offshore-Banking, Unternehmensgründung, Vermögensschutz und verwandten Themen.

Rufen Sie jetzt 24 Hrs./Day an
Wenn Berater beschäftigt sind, rufen Sie bitte erneut an.
1-800-959-8819

Cook Islands LLC

Cookinseln Flagge

Mit den Vorschriften der Cook Islands Limited Liability Company (LLC) wurde eine Vermögensschutzkomponente eingeführt, die so stark ist, wie sie in den Genuss kommt. Die Cookinseln bieten einige der strengsten gesetzlichen Bestimmungen für die Privatsphäre und den Schutz vor finanziellen Feinden oder leichtfertigen rechtlichen Schritten. Das Domizil hat gerade die nächste Stufe seines Rechtsstrukturportfolios eingeführt, die Cook Islands LLC.

Vermögensschutz von Cook Islands LLC

Asset Protection-Vorteile

In den Gesetzen von Cook Islands LLC wurden zahlreiche Merkmale verankert, die sonst nirgendwo auf der Welt zu finden sind.

  • Jedes Mitglied einer Cook Islands LLC mit einer Abbuchungsanordnung kann weiterhin als Mitglied handeln und seine Rechte ausüben. Es besteht kein Pfandrecht an den Interessen eines Mitglieds
  • Ein Gläubiger mit einem Abbuchungsbescheid kann weder in die Geschäftstätigkeit des Unternehmens eingreifen oder daran teilnehmen, noch Unternehmensvermögen beschlagnahmen, übertragen oder liquidieren oder die Auflösung des Unternehmens erzwingen
  • Ausländische Entscheidungen über Zinsen zur Befriedigung einer Forderung werden nicht anerkannt
  • Internationale Unternehmen können sich von jedem abmelden Vermögensschutz Satzung
  • Absolute Vertraulichkeit gewährleistet

Vermeidung von Offshore-Vermögensschutzklagen

Rechtsbericht von Cook Islands LLC

Die LLC-Gesetzgebung wurde kürzlich auf den Cook-Inseln erlassen. Der Cook Islands International Limited Liability Companies Act 2008 („der Act“) folgt dem Modell, das in einer Reihe von US-Bundesstaaten übernommen wurde. Es geht jedoch noch weiter, den US-amerikanischen Anwälten unter Verwendung der US-amerikanischen LLC-Gesetze in einigen wichtigen Fragen Rechtssicherheit zu geben. Das Gesetz führt auch einige einzigartige Schutzfunktionen für Vermögenswerte ein, die der Bedeutung dieser Branche auf den Cookinseln entsprechen

Das Gesetz bietet eine breite Grundlage, um eine GmbH nach ihren eigenen Regeln zu strukturieren, anstatt sie gesetzlich vorschreiben zu lassen. Die Betriebsvereinbarung kann Bestimmungen für die Führung ihrer Geschäfte enthalten, sofern diese rechtmäßig sind. Bestimmte Bestimmungen (zum Schutz der Interessen seiner Mitglieder) sind verbindlich.

Wie in den meisten Ländern der LLC ist es einem Gläubiger eines Mitglieds gestattet, eine Abbuchung gegen einen Mitgliedsanteil zu beantragen. Das Gesetz geht jedoch noch einen Schritt weiter und regelt die Verfügbarkeit anderer Rechtsbehelfe, die Art und den Umfang dieser Abbuchungsanordnung sowie die Rechte des Gläubigers gegen diese Mitgliedschaftsanteile. Im Vergleich zu NevisAuf Cook-Inseln gibt es ähnliche Rechts- und Vermögensschutzvorteile.

Gesetzgebung

Statuten

S 45 des Gesetzes ist der Ausgangspunkt. Ein Gläubiger ist eine Person, deren Urteil vom High Court of Cook Islands anerkannt wird, und schließt jede Person ein, die behauptet, eine allgemeine Abtretung des Eigentums eines Mitglieds zu haben, sei es aufgrund einer Intestität, eines Konkurses oder auf andere Weise.

S 45 (6) ist spezifisch, dass der einzige Rechtsbehelf für einen Gläubiger gegen eine Mitgliedschaft in einer LLC das Recht ist, einen Abbuchungsauftrag zu beantragen.

Der in diesem Abschnitt genannte Rechtsbehelf in Bezug auf die Aufladung ist der einzige und ausschließliche Rechtsbehelf, der einem Gläubiger in Bezug auf die Mitgliedschaftsrechte eines Mitglieds zur Verfügung steht.

Ähnliche Bestimmungen in anderen Gerichtsbarkeiten wurden von den Gerichten (in Ermangelung einer ausreichenden Definition der genauen Art einer Abbuchungsanordnung) dahingehend ausgelegt, dass sie ähnliche Rechte wie die eines im Besitz befindlichen Hypothekars, eines Abtretungsempfängers und eines Pfandgläubigers enthalten. Diese haben zu Unsicherheiten hinsichtlich des Schutzumfangs einer LLC geführt. Jegliche Unsicherheit auf den Cookinseln wurde durch klare Bestimmungen beseitigt, einschließlich der Absätze (7) und (8) von Abschnitt 45, die Folgendes vorsehen:

    Zur Vermeidung von Zweifeln und ohne Einschränkung der Allgemeinheit des Unterabschnitts (6):

    1. Ein Aufladeauftrag ist nicht als Pfandrecht an den Anteilen eines Mitglieds an einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung auszulegen.
    2. Der Gläubiger, zu dessen Gunsten ein Abbuchungsbefehl gemäß diesem Abschnitt ausgestellt wird, wird dadurch nicht zum Abtretungsempfänger eines Mitgliedsanteils oder eines Teils davon, und dieser Gläubiger besitzt oder ist nicht berechtigt, Mitgliedschaftsrechte in Bezug auf diesen Anteil auszuüben.
    3. Jedes Mitglied, dessen Mitgliedschaftsanteile Gegenstand einer Aufladungsanordnung sind, übt weiterhin alle seine Mitgliedschaftsrechte und Pflichten in Bezug auf diese Rechte in jeder Hinsicht aus, als ob die Aufladungsanordnung nicht erlassen worden wäre.
    4. Unterabschnitt (6) gilt unabhängig davon, ob die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ein einziges Mitglied oder mehrere Mitglieder hat. Zur Vermeidung von Zweifeln und ohne Einschränkung der Allgemeingültigkeit von Unterabschnitt (6) und Unterabschnitt (7) handelt es sich um eine Person, zu deren Gunsten ein Abbuchungsbefehl ergangen ist ausgestellt haben kein Recht auf:
      1. Eingriffe in die Geschäftsführung des Managers der Gesellschaft mit beschränkter Haftung, einschließlich jeglicher Veräußerung ihrer Vermögenswerte;
      2. das Vermögen der Gesellschaft mit beschränkter Haftung liquidieren oder beschlagnahmen;
      3. das Geschäft der Gesellschaft mit beschränkter Haftung einschränken; oder
      4. die Gesellschaft mit beschränkter Haftung aufzulösen oder auflösen zu lassen

Vorbildliche, finanzielle und schwerwiegende Schäden werden auf den Cookinseln nicht anerkannt und können dementsprechend nicht im Rahmen einer Abbuchungsanordnung zurückgefordert werden.

Kochinseln vertrauen

S 45 (5)

Bei der Beurteilung des Betrags, der Gegenstand eines Erhebungsbeschlusses sein und gemäß diesem erstattungsfähig sein kann, wird vom Gericht jeder Betrag außer Acht gelassen und ausgeschlossen, der einen vorbildlichen, rachsüchtigen, strafbaren oder strafbaren Schadenersatz darstellt (wie auch immer genannt) oder darstellt eine Schadenssumme, die durch Verdopplung, Verdreifachung oder sonstige Multiplikation eines als Entschädigung für Verlust oder Beschädigung bewerteten Betrags entstanden ist. “

Was der Aufladeauftrag vorsieht, ist, dass der Gläubiger Kapital- oder Ertragsausschüttungen erhält, die ohne den Aufladeauftrag in den Händen des Mitglieds eingegangen wären. Wenn die beschränkte Haftung die Mitglieder gemäß ihren Regeln auffordert, Kapital zu fordern, kann die Gesellschaft eine dem Mitglied zustehende Ausschüttung verwenden, um diese Kapitaleinlage ungeachtet der Belastungsanordnung zu erfüllen. Dies steht im Einklang mit der Abrechnungsreihenfolge, die auf der Mitgliederseite der Gleichung und nicht auf der Unternehmensseite angesiedelt ist. Die Ausschüttung erreicht das Mitglied nie und der Gläubiger hat keinen Anspruch darauf.

Eine vorläufige Abbuchung kann ab einem bestimmten Zeitpunkt beantragt werden, hat jedoch nur eine Laufzeit von maximal 30 Tagen. Der Antragsteller muss sicherstellen, dass dem Beklagten das Verfahren zugestellt wird, und muss den Antrag zügig bearbeiten, wenn ein vollständiger Erhebungsbescheid ausgestellt werden soll. Andernfalls ist eine einmal erteilte Abbuchungsanweisung fünf Jahre gültig.

Datenschutz

Separate juristische Person

Es ist wichtig, dass das Mitglied und die LLC in Bezug auf Zwischenanträge getrennte juristische Personen sind. Eine Klage gegen ein Mitglied reicht nicht aus, um Entdeckungsanordnungen oder Verfügungen gegen die LLC zu unterstützen, an denen das Mitglied eine Mitgliedschaftsbeteiligung hält.

Ausländische Urteile, die in Bezug auf die Verfügbarkeit eines Mitgliedsanteils zur Befriedigung eines Gläubigers gefällt werden (sofern dies nicht mit dem Gesetz von Cook Islands vereinbar ist), können vor einem Gericht von Cook Is nicht anerkannt oder vollstreckt werden.

Für LLCs ist es nicht erforderlich, dass ihre Mitglieder von dieser Regelung profitieren. Diese Bestimmungen gelten vorbehaltlich der Betriebsvereinbarung. Dies ermöglicht die Gründung von LLCs, deren Mitglieder gerne ihre Interessen gefährden oder verpfänden. Was sie jedoch nicht tun können, ist, ihre Meinung später zu ändern. Dies ist die einzige Bestimmung in einem Betriebsvertrag, die nicht geändert werden kann. Diese Anforderung zielt darauf ab, unfreiwillige Änderungen der Bestimmungen der Betriebsvereinbarung zu vermeiden, die sich auf die Anwendbarkeit dieses Abschnitts auswirken.

 

Cookinseln Karte

Umzug in ein anderes Domizil

LLCs können ihren Wohnsitz von den Cookinseln in eine andere Gerichtsbarkeit verlegen, und LLCs aus anderen Gerichtsbarkeiten können eine Registrierung auf den Cookinseln gemäß den gesetzlichen Bestimmungen beantragen. Unternehmen, die bestehenden Unternehmensschulden entgehen möchten, sollten jedoch die Gerichtsbarkeit meiden. Das Gesetz sieht insbesondere vor, dass die LLC bei einer Redomizilierung ihre vorherigen Schulden mit sich nimmt und dass jegliche Klage gegen das Unternehmen, ob bereits eingereicht oder nicht, vor einer Redomizilierung fortgesetzt werden kann und jedes Urteil auf den Cookinseln gegen diese LLC vollstreckbar ist.

Es gelten die üblichen Vertraulichkeitsbestimmungen. Die Verhandlungen werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt und Informationen dürfen nur unter bestimmten Umständen verbreitet werden.

Seelenfrieden

Fazit

Die neuen Rechtsvorschriften bieten einen umfassenden, aber nicht umständlichen Rahmen für den Betrieb von LLCs. Es wird davon ausgegangen, dass LLCs Anwälten und Finanzberatern bei der Errichtung von Trusts auf den Cookinseln eine nützliche Hilfe bieten werden.

Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2019